Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Das Forum des GHN - RC5Team's

Moderatoren: tyco, Framige

Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Framige » 05. Aug. 2017 20:55

Hallo liebe GHN-Gemeinde,
ich kümmere mich nun seit einigen Jahren um den Fortbestand dieses Forums mit allen dazugehörenden Daten und Programmen. Dieses kostet natürlich nicht nur Zeit sondern auch ein wenig Geld, zumindest für die virtuellen Server.
Da die Aktivitäten im Forum wie auch beim Crunchen immer mehr zurückgehen möchte ich meine Arbeit auch ein wenig zurückschalten.

Als erstes suche ich einen Nachfolger der die Webseite vom hwe-proxy inkl. des dazugehörenden Proxys übernimmt. Hierfür benötigt man einen Webserver (entweder einen eigenen oder einen gemieteten. Strato hat einen V-Rootserver für 5 Euro im Monat) und Kenntnisse in Linux. Natürlich bin ich beim Umzug und bei der Pflege weiterhin behilflich.
Wenn sich also jemand dafür interessiert möge er sich melden.
Mein Vertrag für diesen V-Rootserver bei Server4You läuft im Februar 2018 aus. Sollte sich niemand dafür finden werde ich die Seite und den Proxy einstellen, so schade es auch dafür ist.
Framige
Happy Cracking
Benutzeravatar
Framige
Admin
 
Beiträge: 2529
Registriert: 25. Feb. 2003 20:07
Wohnort: Liers

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Nils » 11. Aug. 2017 19:11

Öha - könnte man den Proxy nicht einfach mit dem GHN-Proxy zusammenlegen? So extrem viel dürfte da ja nicht mehr los sein...
Benutzeravatar
Nils
Mitglied
 
Beiträge: 841
Registriert: 25. Feb. 2003 18:17
Wohnort: Erlangen

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Framige » 11. Aug. 2017 20:43

Leider besteht da das Problem das der HWE-Proxy wie auch der Team-Proxy auf Port 2064 hören. Ich weiß jetzt nicht wie das mit dem Zusammenlegen der Stats ist, das habe ich nicht geprüft. Aber es ist so wenig Traffic auf dem HWE-Proxy das man ihn auch zumachen könnte.
Michael
Happy Cracking
Benutzeravatar
Framige
Admin
 
Beiträge: 2529
Registriert: 25. Feb. 2003 20:07
Wohnort: Liers

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Nils » 12. Aug. 2017 09:16

Warum dann noch weiter trennen? Wenn der DNS auf den GHN-Proxy zeigt, läuft das einfach zusammen.
Benutzeravatar
Nils
Mitglied
 
Beiträge: 841
Registriert: 25. Feb. 2003 18:17
Wohnort: Erlangen

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Framige » 12. Aug. 2017 10:48

Na ja, der DNS zeigt natürlich auf beide. Ich muss erst mal alles vorbereiten und mit TMK reden. Er kann einen DNS-Eintrag so plazieren das der hwe-proxy dann auf meinen anderen virtuellen zeigt. Was bleibt ist das Problem mit dem proxyper. Der Teamproxy und der hwe-proxy können nicht beide auf Port 2064 zeigen. Nach dem umbiegen des hwe-proxy's ist der Port 2064 ja auch verfügbar, nur halt auf dem Teamproxy. Auf diesen laufen die WUs vom hwe-proxy ja eh auf. Von daher weis ich nicht ob sich der Aufwand lohnt das alles noch zu transferieren. Die Teilnehmer, die auf den hwe flushen finden sich ja auch auf dem Teamproxy wieder. In den letzten 90 Tagen haben 7 Leute den hwe-proxy genutzt. Von daher....
Framige
Happy Cracking
Benutzeravatar
Framige
Admin
 
Beiträge: 2529
Registriert: 25. Feb. 2003 20:07
Wohnort: Liers

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Framige » 06. Sep. 2017 20:41

Da sich niemand findet einen V-Root zur Verfügung zu stellen um den HWE-Proxy weiter am Leben zu erhalten werde ich ihn wohl im Januar abschalten. Ich werde versuchen die Adresse auf den Teamproxy umzuleiten.
Alles weitere folgt dann noch.
Gruß
Michael
Happy Cracking
Benutzeravatar
Framige
Admin
 
Beiträge: 2529
Registriert: 25. Feb. 2003 20:07
Wohnort: Liers

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Framige » 06. Sep. 2017 20:44

Es wäre gut wenn alle diejenigen, die in den letzten 90 Tagen auf den HWE-Proxy geflusht haben, Ihre Adressen im Client bzw. Proxy schon einmal auf den Teamproxy umstellen könnten. Dann sehe ich ja wer übrig bleibt. Evtl. ist ja ein Umleiten gar nicht mehr notwendig.
Gruß
Michael
Happy Cracking
Benutzeravatar
Framige
Admin
 
Beiträge: 2529
Registriert: 25. Feb. 2003 20:07
Wohnort: Liers

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon tyco » 06. Sep. 2017 22:19

Ich werde demnächst eine Mail an alle HWE-Mitglieder schicken und einen Thread im HWE-Forum erstellen, der auf die Einstellung des HWE-Proxy hinweist.
Bild
Bild Bild
Benutzeravatar
tyco
Admin
 
Beiträge: 1368
Registriert: 06. Aug. 2003 21:19
Wohnort: Münster

Re: Nachfolger für den Betrieb des HWE-Proxy gesucht

Beitragvon Framige » 07. Sep. 2017 06:37

Das ist sehr gut. Dann gib gleich die Daten des Teamproxys dazu damit niemand im Regen steht.
Die WUs vom HWE-Proxy wurden ja eh auf den Teamproxy weitergeschoben.
Von daher ist jeder auch im Teamproxy in der Statistik.
Happy Cracking
Benutzeravatar
Framige
Admin
 
Beiträge: 2529
Registriert: 25. Feb. 2003 20:07
Wohnort: Liers


Zurück zu GHN - RC5 Forum

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste

cron